Wetterstation Ettringen

Wetter(2)

 
Montag, 18 Januar 2021 - 07:16 UhrWetterlageGeschrieben von: heinb
Wetterlage
Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 18.01.2021, 06.34 Uhr

Rückseitig eines nach Osten abgezogenen Tiefausläufers setzt sich feuchte und allmählich mildere Atlantikluft durch. Am Dienstag greift von Westen ein neues Frontensystem auf Rheinland-Pfalz über und führt in der Folge zu einer weiteren Milderung.

FROST:
Bis zum Vormittag sowie in der Nacht zum Dienstag im Bergland oberhalb etwa 400 m gebietsweise leichter Frost bis -1 Grad.

SCHNEE/GLÄTTE/GLATTEIS:
Heute im Bergland gebietsweise Glätte durch Schneematsch oder überfrierende Nässe, vereinzelt durch geringfügigen Schnee oder gefrierenden Sprühregen. Bei steigenden Temperaturen am Vormittag rasch nachlassende Glättegefahr. In der Nacht zum Dienstag im Bergland Glättegefahr durch geringfügigen Schnee oder überfrierende Nässe. Gegen Dienstagmorgen von Nordwesten aufkommende Niederschläge, in der Eifel oberhalb von 400 bis 600 m vorübergehend bis zum Vormittag 1 bis 2 cm Neuschnee mit Glätte. Teils auch gefrierender Regen mit kurzzeitiger Glatteisbildung. Am Vormittag bei weiterer Milderung in allen Lagen in Regen übergehend und abnehmende Glättegefahr.

NEBEL:
Heute Früh vornehmlich im Bergland örtlich Nebel, vereinzelt mit Sichten unter 150 m.

WIND:
In der Nacht zum Dienstag bei auffrischendem Südwestwind im Bergland zunehmend Windböen bis 60 km/h, in Kammlagen der Eifel teils stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8).





Quelle: Deutscher Wetterdienst✔
Montag, 18 Januar 2021 - 07:14 UhrVorhersage HeuteGeschrieben von: heinb
Vorhersage Heute
Vorhersage - heute

Bis zum Vormittag gebietsweise Frost sowie Glätte. Nacht zum Dienstag im Bergland Frost, teils Glätte sowie zunehmend windig bis stürmisch. Dienstagmorgen in der Eifel vorübergehend Glätte durch Schnee, örtlich Glatteis.

Heute Früh und tagsüber meist bedeckt mit nur kurzen Auflockerungen. Örtlich leichter Sprühregen, im Bergland Schneegriesel. Höchstwerte zwischen 2 und 5 Grad, in den höheren Mittelgebirgen um 1 Grad. Mäßiger Wind aus Südwest, in den Hochlagen vereinzelt stark böig.
In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt bis bedeckt. Vereinzelt noch etwas Regen oder Schnee. Ausgangs der Nacht im Nordwesten aufkommender Regen, im Bergland Schnee oder gefrierender Regen mit entsprechender Glättegefahr. Tiefstwerte zwischen 3 und -1 Grad. Zunehmender Wind aus Süd bis Südwest, im Bergland starke Böen.




Quelle: Deutscher Wettedienst✔ -» dwd.de/DE/wetter/vorhersage_aktuell/rheinland-pfalz_saarland/vhs_rps_node.html